Samstag, 29. Dezember 2012

Song des Tages: Sie fangen wieder an




(Gebrüder Engel: "Sie fangen wieder an", aus dem Album "Magengesicht", 1980)

Die Rune bleckt schon wieder zwischen unseren Plakaten
Da stehn sie wieder Samstags in den Einkaufsstraßen
Sie wagen es tatsächlich mit dem Megaphon -
So weit ist es schon?!

Die finden jetzt schon wieder, dass die Zeit gekommen ist
Selbst im Fernsehen präsentierte sich ein stolzer Jungfaschist
Die machen doch tatsächlich eine Demonstration -
So weit ist es schon?!

Sag nicht, wir haben nichts geahnt,
Sag nicht, das sind nur ein paar Mann!
Der böse Geist hat wieder hier und da ein Maul:
Sie fangen wieder an!

Die laden doch tatsächlich zu "Gesprächen" ein
Der eine oder andere fällt schon wieder darauf rein
Die wagen glatt zu sagen, dass die Dinge anders waren -
Nach den paar Jahren?!

Die träumen jetzt schon wieder davon auszurotten
Sie schmieren wieder Hakenkreuze an die Synagogen
Sie gröhlen hier und da schon ihre üblen Lieder -
So schnell schon wieder?!

Sag nicht, wir haben nichts geahnt,
Sag nicht, das sind nur ein paar Mann!
Der böse Geist hat wieder hier und da ein Maul:
Sie fangen wieder an!

Die drücken sich am Mittag an den Schulen rum
Die spinnen schon in Wäldern mit Gewehren rum
Die mieten auch schon Rock'n'Roll-Hallen -
Dreist vor uns allen?!

Bestimmte Söhne schon und noch bestimmte Väter
Von Polizei umstellte Menschlichkeitsverräter
Wagen es tatsächlich und mit Megaphon -
So weit ist es schon!!!

Sie fangen wieder an ...


Kommentare:

jakebaby hat gesagt…

Dazu passend nur eines von 100en von Beispielen ... zB. Deutschland: http://jakester-express.blogspot.com/2012/12/juden-christen-hindus-buddhisten-alle.html

Bei dieser Veranstaltung rutschte jenem braunen Hirnfraass, unter Unmengen an Duenschiss auch Fogendes raus: http://www.politblogger.eu/rad-2-0/

.... und noch, was dieser Alles, vor allem Linke/Muslime hassende Breivik-Fan,.. doch ein nettes Kerlchen ist: https://www.youtube.com/watch?v=5wpyiyzQOjU

Unter Anderem ist, nicht nur dies ein nur deutsches, sondern ein staendig wucherndes westliches 'Problem! .... und nochmal kurz zum Stuerzenberger, als er, noch anonym, unter Byzanz unterwegs war: http://www.youtube.com/watch?v=JgNk6rIXSWY&list=UUDI39FsPUoJF09mEDvF9fSw

1980 hatte ich schon eine, damalig noch groeblichste, Aversion gegen deutsche Entwicklungen entwickelt.
Notwehrig waren mir schon ein paar Skins vor die Knoechel geraten und u.A. hatte ich auch von der Gruendung einer NPD in meinem 4ten Lebensjahr gehoert. .... etc. ...
Im Ganzen war eine grundlegend pessimistische Einstellung und damit verbundene, zukuenftige 'Schwarzmalerei unausweichlich,
und selbst 'Die wurde durch 3 Jahrzehnte hinweg staendig uebertroffen, was mich zu einem, nahezu beruhigenden Grundprinzip ernuechterte, Indem "Schlimmer ... "Immer geht!

Wie in der BW immer so schoen schroff: "Fragen? .. Keine!! .. Wegtreten!!!

Gruss
Jake

darkmoon hat gesagt…

jakebaby: Dieser Depp von PI ist ja nicht zu ertragen, der krakeelt da doch nur blödsinnigsten Scheiß ins Mikrophon. Und was faselt der da von der "Weißen Rose", die gegen "Linksextremismus gekämpft" habe?? Der Mann muß doch geisteskrank sein, wenn er die Nazis für "linksextrem" hält ...?!?!

Glauben solche Hohlköpfe den Scheiß eigentlich selber den sie verbreiten? Der sollte dringend mal zum Therapeuten gehen und sich behandeln lassen.

Die Entwicklung (bösartiger Rechtsruck in der Politik und Gesellschaft) ist allerdings kein spezifisch deutsches Problem, das geschieht leider fast überall in der sog. westlichen Welt, egal wohin man auch guckt. Ob in Ungarn, Tschechien, Griechenland, Holland, sogar Frankreich... und in Japan haben sie TROTZ Fukushima - jetzt ne rechte Regierung an die Macht gewählt die den Atomausstieg wieder abschaffen will. Die spinnen überall, diese Menschen!!!

Charlie hat gesagt…

@ Jake: Mit Deinem "Schlimmer geht's immer" bist Du ja nicht allein und diese Erfahrung ist auch nichts Neues, wie Du beispielsweise an meinem jüngsten Zitat des Tages sehen kannst ... wir wiederholen heute einfach das, was Menschen schon so oft erfahren mussten.

In dem Video, das Du verlinkt hast, ist glücklicher Weise ja auch zu sehen, dass diesem rechtsradikalen Spinner keine großen Menschenmassen zuhören und applaudieren - das lässt zumindest Raum für eine kleine Hoffnung. Trotzdem ist es natürlich furchtbar, dass es solche Wirrköpfe überhaupt gibt und sie sich auch noch trauen, ihren Wortmüll öffentlich und laut zu verbreiten. Die im Video ebenfalls zu sehenden Polizisten müssen sich ja inzwischen auch den Verdacht gefallen lassen, dass sie derlei Phrasen ziemlich toll finden.

Die gefährlichen - weil einflussreichen - Faschisten sitzen aber trotzdem an ganz anderer Stelle und nicht bei PI, in der NPD oder der "Pro"-Partei - diese werden durch den "Verfassungsschutz" und andere Behörden ja nur künstlich gefördert und gepimpt, damit ein Feindbild existiert, das von den faschistischen Tendenzen in der neoliberalen Einheitspartei wunderbar ablenkt.

Liebe Grüße!