Donnerstag, 12. Mai 2016

Bloggerprobleme: Hilfe bei einem Script


Seit einigen Tagen funktioniert das Script, mit dem bisher in der rechten Spalte die "neuesten Kommentare" angezeigt wurden, nicht mehr (oder nur noch sporadisch). Ich habe nun schon diverse Scripte, die ich im Internet fand, ausprobiert, allerdings ohne Erfolg - sie funktionieren hier allesamt nicht. Vielleicht kann mir ja irgendein hilfsbereiter Bloggerkollege auf die Sprünge helfen und ein Script posten oder verlinken, das bei blogspot auch tatsächlich zuverlässig funktioniert? Vielen lieben Dank im Voraus! :-)

Dieses ist das aktuelle Script, das seinen Dienst verweigert:


Kommentare:

Harri hat gesagt…

Könnte es sein, dass Google deine Web-Site getestet hat? Von wegen "mobiler Nutzerfreundlichkeit"?

http://www.tamagothi.de/2015/03/21/google-du-arschloch-ein-offener-brief/

Kenne mich mit Smartphones allerdings kein bißchen aus, ich weiß noch nicht mal, wie man so ein Ding anschaltet...

epikur hat gesagt…

Ich kann Dir leider auch nicht helfen. Für die Technik ist mein stiller ZG-Kollege verantwortlich. Meine Kenntnisse sind hier unterirdisch ;-)

Charlie hat gesagt…

@ Harri: Ich denke nicht, dass Big Brother Google hier die Finger im Spiel hat, da ich weder eine Mail vom Kraken bekommen habe, noch nachvollziehen könnte, weshalb lediglich ein einzelnes Script den Dienst versagt, während alles andere wunderbar funktioniert.

Charlie hat gesagt…

@ epikur: Vielleicht kannst Du deinen Kollegen ja mal fragen? :-) - Ich bin ja nun beileibe auch kein Überflieger in solchen Dingen, kann aber zumindest ausschließen, dass das verwendete Script fehlerhaft ist - sofern die Quelle "helplogger.googlecode.com" noch gültig ist. Da das Problem aber auch bei vielen anderen ausprobierten Scripten, die sich auf andere Quellen beziehen, auftritt, liegt die Vermutung nahe, dass die Lösung anderswo zu finden ist. :-)

altautonomer hat gesagt…

Mein profundes Wissen in derartigen Dingen möchte ich an folgendem Dialog verdeutlichen:
Er: "Von Beruf bin ich Tontechniker." Sie: "Cool. Ich hab früher auch mal getöpfert!"

(Wenn es um Zweiradtechnik geht, würde ich mich wieder melden.)

Mechthild Mühlstein hat gesagt…

Hihi, das problem hatte ich vorhin auch. Mach doch einfach einen kleinen workaround:

Du schaust unter »layout« und fügst in der seitenleiste einfach einen »feed« zu, als adresse gibst Du

https://narrenschiffsbruecke.blogspot.com/feeds/comments/default/

an, machst die einstellungen, fertig. Ist nicht so hübsch wie das »letzte-kommentare-gadget«, aber es funktioniert.

Charlie hat gesagt…

@ Mechthild: Danke für den Tipp! :-) Ich hatte diese "merkwürdige" Passage im Quelltext Deines Blogs schon bemerkt, hielt die (manuell im Code, wie ich zunächst dachte) einzustellenden Variablen aber für zu schwierig ... und muss jetzt feststellen, dass Deine Lösung in der Tat so einfach ist, dass sie tatsächlich in wenigen Sekunden ohne irgendwelches Herumgefrickel funktioniert. :-)

Zwar ist das nicht editierbare Layout in der Tat nicht so schön und die Beschränkung auf fünf Kommentare ist ebenfalls nicht optimal, aber immerhin bleiben die jüngsten Kommentare auf diese Weise schnell auffindbar.

1000 Dank also für Deine schnelle Hilfe! :-)

Liebe Grüße!

P.S.: Ich wüsste gerne, wie der Kollege von den "Fliegenden Brettern" das macht - in seinem Quelltext kann ich jedenfalls nichts erkennen, das weiterhilft. Stefan, falls Du mitliest: Wie bekommst Du das hin?

Stephan hat gesagt…

Hallo,

ich würde mal vermuten, daß es an der nicht mehr vorhandenen Datei http://helplogger.googlecode.com/svn/trunk/recent comments widget.js die oben als source für das Script angegeben wird.
Scheinbar ist helplogger unter google.code.com archiviert wurden.
Unter der Adresse https://code.google.com/archive/p/netoopscodes/source/default/source kann man sich das Archive als zip herunterladen.
Dann entpacken, die Datei in eigenes Webverzeichnis kopieren, die src-Angabe anpassen und es sollte wieder gehen.

Gruß
Stephan

Charlie hat gesagt…

@ Stephan: Danke für den Tipp. Leider funktioniert das aber auch nicht, da die betreffende Datei sich nicht in dem verlinkten Archiv befindet - ähnlich benannte Dateien bringen ja nichts (ich hab's dennoch ausprobiert). ;-) Warten wir einfach mal ab - das Problem scheint ja diverse Blogs von blogspot zu betreffen - irgendwann wird es hoffentlich eine Lösung geben.

Liebe Grüße!

Stephan hat gesagt…

ich Dussel habe den falschen link gepostet, hier ist der richtige: https://code.google.com/archive/p/helplogger/source/default/source .

Liebe Grüße
Stephan