Samstag, 25. Februar 2012

Song des Tages: In Memoriam




For someone else the blues and greens
The dreaming spires, the skin-tight jeans
The armchair armies on the march
The transfer unit tube and mask
Who needs all the endless lies
That serve to keep the world alive
To taste the sweetness of the grave
And not regret mistakes I've made

In memoriam

Goodbye to all the angry dawns
Committee meetings, pistols drawn
You can keep the rave reviews
The priests, the guards, the prisons and zoos
Goodbye to all the nation's pride
Farewell to those all choosing a side
In hut number twelve they're issuing guns
But only for the chosen ones

In memoriam

(Steve Hackett: "In Memoriam", aus dem Album "Darktown", 1999)

Kommentare:

Anabelle hat gesagt…

Den kannte ich ja gar nicht, den Herrn Hackett - was für ein wundervolles Stück Musik!!! Ich hab's schon dreimal am Stück angehört. Hypnotisierend!

Charlie hat gesagt…

Oh, das gilt für viele Werke Hacketts - den Mann kann ich nur wärmstens empfehlen.

Lisa hat gesagt…

Ich find das Lied auch sensationell!!!!! Ich hör ja auch gern mal harte Musi aber sowas erweicht echt mein Herz. Das werd ich heut Abend hören wenn ich ins Bett geh. Klasse. :)