Freitag, 21. Februar 2014

Song des Tages: Elizium




(Fields of the Nephilim: "Dead But Dreaming" / "For Her Light" / "At The Gates Of Silent Memory" / "Paradise Regained", aus dem Album "Elizium", 1990)

1. (Dead But Dreaming)

[Instrumental]


2. For Her Light

He said: how lonely you are
Waiting at the Sunday Park
I'll elude you, I will lose you
Existing, we're no soul apart

You stand, stand on a platform
Your effigy dissolves in my hands

When I feel like someone to lie on
And I feel like someone to rely on
You can't wake up, you can't wake up
In the end

Illusions born of the air
Something seems precious there
I'll elude you, I will lose you
As rehearsal of my despair

When I feel like someone to lie on
And I feel like someone to die on
You can't wake up, you can't wake up
In the end


3. At The Gates Of Silent Memory

Yesterday, life that I knew
So sick of all the people
A blind moon over to the window
Where the night has become
Elizium for the sleepless souls
And our days to come

You stand, stand with Dalila
Maybe I'll just pass away
Or maybe I'll stay
But I feel alive with you
And I feel some kind of Heaven
I feel deep inside her
And I feel some kind of Heaven

Give me, give me, give me
Some kind of Heaven


4. (Paradise Regained)

Come in from the cold
I'll owe you my heart
Be my shelter and refuge for the night
Love of my life
Pour your light on the faith
I can feel
Make it real
In her sleep



Anmerkung: Wer mit "Some kind of Heaven" wieder irgendeinen religiösen, esoterischen Mist verbindet, muss den Song wieder ganz von vorn anhören und noch einmal das Hirn bemühen. Vielleicht spuckt es ja beim zweiten, dritten oder vierten Male eine andere Interpretation aus? ;-) Aber ich weiß schon, der Songschreiber hat es ja vorausgesehen: "You can't wake up."

Kommentare:

jakebaby hat gesagt…

Das schoenste am Tod wird sein, dass ich nicht mehr trauemen muss.

Wenn auch kaum zu vergleichen, kam mir bei diesem Stueck dieses http://www.youtube.com/watch?v=9SSUQxGjZZ4 in den Sinn.

Gruss
Jake

Charlie hat gesagt…

Dieses Video ist aus D. dank der hirnzerfressenden Rechte-Verwertungs-Profitgier-Sache ohne Umgehungen nicht abrufbar. Falls Du den Song "Voodoo" von Godsmack meintest, kann der beispielsweise hier noch barrierefrei abgerufen werden.

Liebe Grüße!

Manou hat gesagt…

Charlie, immer wieder erstaunst du mich mit Musik, die ich bisher nicht kannte. Wenigen ist es gegeben, dass Musik die Seele berührt. Du bist so jemand. Drück dich herzlich und wünsche ein schönes Wochenende <3

Charlie hat gesagt…

Ganz lieben Dank für die Blumen - die aber gar nicht mir gehören, denn sie gebühren den SchöpferInnen der betreffenden Musik. Ich bin doch bloß der Bote.

Es ist freilich ein wunderbares Gefühl, zur Abwechslung mal der Bote einer Nachricht zu sein, die positiv aufgenommen wird. :-)

Ich würde sehr gern mal wieder mit Dir reden!

Liebe Grüße!

Manou hat gesagt…

Ja Charlie dann werde ich noch mal Kontakt zu dir via Mail aufnehmen ;) Mein Song des Tages heute: https://www.youtube.com/watch?v=f3Da6v0IlXc

Stefan Holtmeyer hat gesagt…

An die Brücke des Narrenschiffes !

Wollte mich bedanken für die neuen musikalischen Inspirationen, Deine Gedanken und Verknüpfungen zu politischen und sozialen Themen.

Danke!

Gruß
Stefan

Charlie hat gesagt…

Prima - und auch danke für diesen Song-Tipp, der fast als "Gegenpol" zum "schweren" Epos der Fields durchgeht. :-)

Charlie hat gesagt…

@ Stefan: Nichts zu danken - umgekehrt wird ein Schuh daraus: Danke, dass Du dir das ansiehst / anhörst / durchliest.

Liebe Grüße!